Select Page

 

It´s bedtime, Mister President

…als Escort Service mag Hetaera® außergewöhnlich sein, doch was Werte wie Diskretion angeht, brechen wir nicht mit den Regeln unserer Zunft.

 

ein Text von Carlos Obers

Escort Diskretion

Pssst….!

 

Ein Staatspräsident versucht den Seitensprung mit seiner Praktikantin, welche sich als Tröte erweist, die alle Intimitäten folgenreich ausposaunt.

Ein Finanzmann von weltpolitischem Gewicht vergreift sich am Zimmermädchen, das seinerseits zum Hörer greift und zum Erwerbszweig der Erpressung.

Wie einsam müssen Herren der höheren Führungsebene sein, um vor Liebeswahn derart auf den Kopf zu fallen? Nun, wir alle wissen: Auch der Mächtige ist nur ein Mann. Und für dieses „nur“ gebührt ihm Sympathie.

Doch die Frau, zu der ein Mann-von-Welt sich legen kann, ohne hereingelegt zu werden – wo gibt es die?

Bereits die großen Staatsmänner der Antike haben die Gesellschaft von Hetären gesucht. Diese waren nicht nur in der Kunst der Liebe und der Rhetorik geschult, sie beherrschen auch die Fähigkeit, jenes kleine Bist zu zähmen, das zwar höchst amüsant und süß, aber auch spitz und giftig, ja staatsgefährdend sein kann: ihre Zunge.

Sollte Ihnen, Mr. President, eines Nachts im Liebesrausch die Nuklearstrategie der NATO entschlüpfen, so seien Sie der Diskretion Ihrer Hetäre versichert!

Deren kategorischer Imperativ: „Wer lieben will, muss schweigen können!“

Secret Service gefällig?

Contact us!