High Class Escort Erfahrungen – Teil 1

 

Wir treffen uns in der Long March Canteen in Kreuzberg. Beide warteten schon auf mich, ich hatte um „strenge Kleidung“ gebeten. Elsa Sontag in schwarzen Lederleggins und Oberteil wirkte hinreißend distanziert und dominant, Salomé Balthus mit Overknees und einem Hauch von Minirock wirkte eher zerbrechlich, was sofort meine Beschützerinstinkte erweckte. Ich kannte zwar schon Salomé von früheren Dates aber nicht Elsa und war nervös und gespannt wie sich der Abend anlassen würde.

Das Tischgespräch entwickelte sich rasch und wir redeten miteinander als ob wir uns schon lange kennen würden. Neben dem üblichen dies und das auch über das was kommen sollte. Mehr in Andeutungen, kleinen Bildchen im Kopf, die sich weiterentwickeln können und der Erregung Vorschub leisteten.

Nach dem Essen fuhren wir ins Hotel, die beiden gingen zur Vorbereitung auf das Zimmer, ich wartete bei einem Martini gespannt (in jeder Beziehung) an der Bar. Nach einer gefühlt endlosen Wartezeit wurde ich endlich ins Zimmer gerufen. Was für ein Anblick, beide saßen, weitgehend nackt auf der Chaiselongue. Ich folgte der Aufforderung mich auszuziehen und zu duschen, und mich dann wieder zur Begrüßung einzufinden, gerne und ohne Verzug. Auf allen Vieren begrüßte ich die beiden Schönheiten und bekam unter anderem ein Glas Champagner.

Die Aktivitäten verlagerten sich daraufhin ins Schlafzimmer. Ich musste mich vors Bett stellen und wurde von Elsa sachkundig gefesselt, ein erregendes Gefühl, und daraufhin zunächst bäuchlings aufs Bett geworfen. Während Elsa meinen Po mit einem Paddel massierte durfte ich Salomé mit der Zunge verwöhnen, meine Empfindung schwankte zwischen Schmerz und Erregung, phantastische Bilder. Das Spiel ging noch eine ganze Zeit weiter, ein unvergessliches Erlebnis mit zwei erfahrenen und schönen Hetären.

Es war nicht die letzte Ménage à trois mit den Beiden.

Ae. Montanus aus Bayern

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.