Select Page

Mit einem Escort Berlin erleben

HETAERA® BERLIN über die Hauptstadt der Escorts

 

Täglich kommen hunderte von Menschen nach Berlin, auf der Suche nach dem „Berlin-Feeling“, dem gewissen Etwas, das den Zauber dieser Stadt ausmacht.

Weil Berlin eben mehr ist als nur die deutsche Hauptstadt.

Sondern der liberalste Ort der Welt…

 

englishfrançais

Kunst, Theater, Kreuzberger Nächte?

Oder ein sonniger Nachmittag in den Straßen von Mitte, Prenzlauer Berg oder Neukölln? Jeder hat eine andere Vorstellung davon, was er in Berlin erleben will. Was ist das eigentlich, diese Atmosphäre der Erotik und der ewigen Party, den die deutsche Hauptstadt verströmt? Jeder wünscht sich, irgendwie ein Teil davon zu werden, mit Berlin zu verschmelzen, sich ins Abenteuer des Berliner Lifestyle zu stürzen – ohne zu wissen, was das eigentlich ist…

Was tun…

… wenn nach der Happy Hour nur das einsame Hotelzimmer wartet, weil die im City-Guide beschworenen Locations doch nicht wirklich das bieten, was man sich erwartet hat? Und vor allem, wenn die passende Begleitung fehlt: eine Frau, natürlich.

Eine schöne Unbekannte…

… die ein Geheimnis bewahren kann. Am besten eine von diesen nonchalanten jungen Frauen, die Sie schon bei Ihrer Ankunft in der Stadt bemerkt haben, und die sich wie coole Gazellen durch die Straßen bewegen. Sexy und mondän, raffiniert und unkompliziert: ein echtes Berliner Girl! Ein Escort. Oder besser gesagt, eine moderne Hetäre. Wissen Sie, was das ist?

Escort in Berlin ist Kult

Haben Berichte über das Thema Escort in der Presse Ihre Neugierde geweckt, in denen gewisse unkonventionelle junge Damen euphorisch von ihren Escort-Erfahrungen berichten? Diese Frauen haben Spaß am Sex mit Unbekannten und genießen ihre Freiheit – allen Moralwächtern zum Trotz.

In Berlin geht das!

In Berlin ist es für selbstbewusste, schöne Frauen kein Tabu, als Callgirls oder als Modelle in einem Escortservice gelistet zu sein. Neben Studium oder Büro-Job organisiert sich die furchtlose Berlinerin so ihre Abendunterhaltung.

„Du bist verrückt, mein Kind, du musst nach Berlin!“

(Franz von Suppé)

 

 

Escort in Berlin ist eben nochmal etwas ganz anderes als Escort in Städten wie Hamburg, Frankfurt oder München. Vielleicht, weil in Berlin Escort weniger mit Service zu tun hat, als mit einem Lebensgefühl der Freiheit und Unabhängigkeit.

 Wenn Frau als Escort Berlin unsicher macht

…dann hat sie neben Spaß und Freiheitsdrang auch Stil!

5-Sterne-Hotel statt Junggesellenwohnung oder WG-Zimmer. Das Hotel schafft die diskrete und aufregende Atmosphäre. Dort können beide, Escort und Gast, in eine andere Rolle schlüpfen.

 Der Service einer Agentur

… schütz die Privatsphäre beider Seiten. So können sich diese modernen Frauen aus Berlin je nach Belieben als coole Callgirls, elegante High-Class-Ladys oder sogar als verruchte Huren sehen. Oder als Lolita, Belle de Jour oder die Heldin ihrer eigenen „Geschichte der O.“! Genau so, wie sie ein Outfit wechseln oder ein Parfum ausprobieren. Escort bleibt ein Spiel, ein Abenteuer. Kein Wunder, dass immer mehr Frauen in Berlin sich anonym bei einem Escortservice bewerben!

Viellicht kommt es Ihnen seltsam vor…

… den Service eines Escorts in Anspruch zu nehmen? Berlin hat doch auch sonst so viel zu bieten…

Klar:

Sie können natürlich auch allein in einem teuren Restaurant essen gehen – falls Sie wissen, wo die besten Lokale sind. Sie können dann abends allein aufbrechen, in der U-Bahn nach dem Weg fragen. Allein ins Kino, in einen Film, der auch in dem Kino Ihrer Heimatstadt läuft? In der Innenstadt lassen Sie sich durch die Straßen treiben, immer umgeben von Trauben von Touristen… Es kann ja sein, dass Sie solo an einer Bar völlig happy sind, während Sie die Paare beobachten: lauter aufregende Frauen, mit Männern, die wahrscheinlich älter sind als Sie… Sind das etwa Escorts? Vielleicht. Einem guten Escort sieht man es nicht an, müssen Sie wissen!

Irgendwann leert sich dann die Bar, Sie schauen auf die Uhr und überlegen, ob Sie wirklich noch die nächste hippe Location aufsuchen, oder lieber allein in Ihr Hotel zurückkehren, um den Fernseher einzuschalten…

Haben Sie sich so Ihren Abend in Berlin vorgestellt?

 

 

 

Das kostbarste im Leben ist Zeit

 

Niemand kann sie uns zurück geben. Nichts kann sie ersetzen. Dafür ist eine schöne Erinnerung etwas, der für immer bleibt.

Eine Eigenart von Berlin ist, dass seine Bewohner scheinbar nichts ernst nehmen – mit Ausnahme ihres inneren Gleichgewichts. Hier ist nicht Geld das wichtigste, sondern die Art und Weise, wie man sein Leben verbringt.

Vergnügen ist viel wichtiger, als Sie denken. Letztendlich ist ein eine Frage der Selbstliebe, wie gut Sie sich unterhalten lassen, und womit Sie sich zufrieden geben. Das gilt gerade auch für die Buchung von Escorts. Im Bereich Escort gibt es Unterschiede wie Tag und Nacht! Auf der Suche nach einem phantastischen Escort lohnt es sich, auf die Details zu achten.

Sie suchen…

 

…nach einem Service, der etwas Besseres bietet als massenweise „billig-Modelle“, wie es sie bei jedem Escort-Service in jeder größeren Stadt gibt. Doch auch im Highclass-Bereich gibt es in Berlin große Unterschiede. Wer möchte schon einem Escort in der Lobby des Hotels gegenüberstehen, das sichtbar zum Rotlichtmilieu gehört? Ganz entgegen dem hochklassigen Anspruch und den hohen Preisen der Agentur… Auch bei den teureren Escort-Services ist es nicht ausgeschlossen, dass eine Dame erscheint, die offensichtlich eine ganz andere ist als die auf den Fotos. Hetaera Berlin ist anders. Wir arbeiten weder mit Fake-Profilen noch mit verfremdeten Bildern.

 Wir bieten

… authentische Girl Friend Expirience in jeder Hinsicht.

Wir möchten unseren Kunden mehr geben als nur schnellen, seelenlosen Sex. Ein Rundum-Erlebnis, das ihre geheimen Wünsche erfüllt. Wir stehen für die Kultur der Erotik, Inseln der Zeit, nach denen man sich noch nach Jahren zurück sehnt. Etwas, das nicht einfach zu finden ist, selbst in Berlin. Unser Alleinstellungsmerkmal ist die außergewöhnliche Zusammenstellung: solche Frauen sind sonst in Agenturen nicht zu finden. Jede von uns ist völlig frei und selbständig in der Organisation ihrer Escort-Dates, keine steht unter dem Einfluss eines Auftraggebers, der ihre Entscheidungen beeinflusst. So kommen Sie niemals in die Situation, einem Escort gegenüber zu stehen, das Sie gar nicht will. Sondern nur einer ehrlich neugierigen, gut gelaunten Frau, die vor hat, den Abend ebenso zu feiern wie Sie!

 

Sie könnte Studentin sein…

 

Oder Tänzerin. Künstlerin in der freien Szene.

Vielleicht ist sie eine junge Anwältin, Architektin oder Wissenschaftlerin.

Auf jeden Fall hat sie Klasse. Sie sieht sehr gut aus, umwerfend, genaugenommen. Und das, ohne jemanden nachzuahmen. Sie braucht weder kiloweise Make-up, noch billigen Modeschmuck. Ein natürliches Strahlen geht von ihr aus. Sie fühlt sich sichtbar wohl in ihrem Körper, und das steckt an. Genau wie ihr Lachen…

Sie ist überraschend geistreich: alles, was sie sagt, ist frisch, originell und unerwartet. Sie ist absolut offen. Vorurteilsfrei und emphatisch. Vielleicht liegt das daran, dass sie als Escort in ihrem Leben Erfahrungen macht, die ihr eine andere Sicht auf die Welt geben? Ein Abend mit ihr ist wie eine Frischzellenkur für das Gehirn. Und Sie können es kaum erwarten, mit diesem überirdischen Wesen zu schlafen.

 

Gibt es solche Frauen wirklich?

 

Ja, es gibt sie.

Sie nennen sich Hetären und sind zu finden bei Hetaera Berlin. Einer Hetäre geht es in ihrer Rolle als Escort durchaus um ihre eigene Lust. Wenn sie die geheimen Wünsche ihrer Verehrer erfüllt, erfüllt sie zugleich ihre eigenen. Eine Hetäre kann man nicht besitzen – weder als Sexdienstleisterin, noch in einer monogamen Beziehung. Aber man kann sie treffen, ein Escort-Date buchen und sich auf eine garantiert genussvolle Zeit mit ihr freuen. Ohne Risiko von Zeitverlust und Langeweile. Garantiert einzigartig und außergewöhnlich.

Und hier ist es: das Berlin-Feeling, das nicht an historischen Gebäuden zu finden ist, sondern in der Lebenshaltung der Berliner – vor allem der Escorts aus Berlin!

 

 

Kunst, Theater, Kreuzberger Nächte?

 

Escort Berlin

Oder ein sonniger Nachmittag in den Straßen von Mitte, Prenzlauer Berg oder Neukölln? Jeder hat eine andere Vorstellung davon, was er in Berlin erleben will. Was ist das eigentlich, diese Atmosphäre der Erotik und der ewigen Party, den die deutsche Hauptstadt verströmt? Jeder wünscht sich, irgendwie ein Teil davon zu werden, mit Berlin zu verschmelzen, sich ins Abenteuer des Berliner Lifestyle zu stürzen – ohne zu wissen, was das eigentlich ist…

Was tun…

 

Escort Diskretion

… wenn nach der Happy Hour nur das einsame Hotelzimmer wartet, weil die im City-Guide beschworenen Locations doch nicht wirklich das bieten, was man sich erwartet hat? Und vor allem, wenn die passende Begleitung fehlt: eine Frau, natürlich.

Eine schöne Unbekannte…

 

escort-berlin

… die ein Geheimnis bewahren kann. Am besten eine von diesen nonchalanten jungen Frauen, die Sie schon bei Ihrer Ankunft in der Stadt bemerkt haben, und die sich wie coole Gazellen durch die Straßen bewegen. Sexy und mondän, raffiniert und unkompliziert: ein echtes Berliner Girl! Ein Escort. Oder besser gesagt, eine moderne Hetäre. Wissen Sie, was das ist?

Escort in Berlin ist Kult

 

Berlin Escort

Haben Berichte über das Thema Escort in der Presse Ihre Neugierde geweckt, in denen gewisse unkonventionelle junge Damen euphorisch von ihren Escort-Erfahrungen berichten? Diese Frauen haben Spaß am Sex mit Unbekannten und genießen ihre Freiheit – allen Moralwächtern zum Trotz.

In Berlin geht das!

High Class Escort Juliette Morrigán

In Berlin ist es für selbstbewusste, schöne Frauen kein Tabu, als Callgirls oder als Modelle in einem Escortservice gelistet zu sein. Neben Studium oder Büro-Job organisiert sich die furchtlose Berlinerin so ihre Abendunterhaltung.

„Du bist verrückt, mein Kind, du musst nach Berlin!“

(Franz von Suppé)

High Class Escort Charlie Goldstein

 

Escort in Berlin ist eben nochmal etwas ganz anderes als Escort in Städten wie Hamburg, Frankfurt oder München. Vielleicht, weil in Berlin Escort weniger mit Service zu tun hat, als mit einem Lebensgefühl der Freiheit und Unabhängigkeit.

 Wenn Frau als Escort Berlin unsicher macht

 

Jeanne und Salomé reden über Sex

 

…dann hat sie neben Spaß und Freiheitsdrang auch Stil!

5-Sterne-Hotel statt Junggesellenwohnung oder WG-Zimmer. Das Hotel schafft die diskrete und aufregende Atmosphäre. Dort können beide, Escort und Gast, in eine andere Rolle schlüpfen.

 Der Service einer Agentur

Anouk Teboul

… schütz die Privatsphäre beider Seiten. So können sich diese modernen Frauen aus Berlin je nach Belieben als coole Callgirls, elegante High-Class-Ladys oder sogar als verruchte Huren sehen. Oder als Lolita, Belle de Jour oder die Heldin ihrer eigenen „Geschichte der O.“! Genau so, wie sie ein Outfit wechseln oder ein Parfum ausprobieren. Escort bleibt ein Spiel, ein Abenteuer. Kein Wunder, dass immer mehr Frauen in Berlin sich anonym bei einem Escortservice bewerben!

Viellicht kommt es Ihnen seltsam vor…

… den Service eines Escorts in Anspruch zu nehmen? Berlin hat doch auch sonst so viel zu bieten…

Klar:

Sie können natürlich auch allein in einem teuren Restaurant essen gehen – falls Sie wissen, wo die besten Lokale sind. Sie können dann abends allein aufbrechen, in der U-Bahn nach dem Weg fragen. Allein ins Kino, in einen Film, der auch in dem Kino Ihrer Heimatstadt läuft? In der Innenstadt lassen Sie sich durch die Straßen treiben, immer umgeben von Trauben von Touristen… Es kann ja sein, dass Sie solo an einer Bar völlig happy sind, während Sie die Paare beobachten: lauter aufregende Frauen, mit Männern, die wahrscheinlich älter sind als Sie… Sind das etwa Escorts? Vielleicht. Einem guten Escort sieht man es nicht an, müssen Sie wissen!

Irgendwann leert sich dann die Bar, Sie schauen auf die Uhr und überlegen, ob Sie wirklich noch die nächste hippe Location aufsuchen, oder lieber allein in Ihr Hotel zurückkehren, um den Fernseher einzuschalten…

Haben Sie sich so Ihren Abend in Berlin vorgestellt?

 

Das kostbarste im Leben ist Zeit

High Class Escort Jeanne Bergman

Niemand kann sie uns zurück geben. Nichts kann sie ersetzen. Dafür ist eine schöne Erinnerung etwas, der für immer bleibt.

Eine Eigenart von Berlin ist, dass seine Bewohner scheinbar nichts ernst nehmen – mit Ausnahme ihres inneren Gleichgewichts. Hier ist nicht Geld das wichtigste, sondern die Art und Weise, wie man sein Leben verbringt.

Vergnügen ist viel wichtiger, als Sie denken. Letztendlich ist ein eine Frage der Selbstliebe, wie gut Sie sich unterhalten lassen, und womit Sie sich zufrieden geben. Das gilt gerade auch für die Buchung von Escorts. Im Bereich Escort gibt es Unterschiede wie Tag und Nacht! Auf der Suche nach einem phantastischen Escort lohnt es sich, auf die Details zu achten.

 

Sie suchen…

 

…nach einem Service, der etwas Besseres bietet als massenweise „billig-Modelle“, wie es sie bei jedem Escort-Service in jeder größeren Stadt gibt. Doch auch im Highclass-Bereich gibt es in Berlin große Unterschiede. Wer möchte schon einem Escort in der Lobby des Hotels gegenüberstehen, das sichtbar zum Rotlichtmilieu gehört? Ganz entgegen dem hochklassigen Anspruch und den hohen Preisen der Agentur… Auch bei den teureren Escort-Services ist es nicht ausgeschlossen, dass eine Dame erscheint, die offensichtlich eine ganz andere ist als die auf den Fotos. Hetaera Berlin ist anders. Wir arbeiten weder mit Fake-Profilen noch mit verfremdeten Bildern.

Wir bieten

Escort Berlin

… authentische Girl Friend Expirience in jeder Hinsicht.

Wir möchten unseren Kunden mehr geben als nur schnellen, seelenlosen Sex. Ein Rundum-Erlebnis, das ihre geheimen Wünsche erfüllt. Wir stehen für die Kultur der Erotik, Inseln der Zeit, nach denen man sich noch nach Jahren zurück sehnt. Etwas, das nicht einfach zu finden ist, selbst in Berlin. Unser Alleinstellungsmerkmal ist die außergewöhnliche Zusammenstellung: solche Frauen sind sonst in Agenturen nicht zu finden. Jede von uns ist völlig frei und selbständig in der Organisation ihrer Escort-Dates, keine steht unter dem Einfluss eines Auftraggebers, der ihre Entscheidungen beeinflusst. So kommen Sie niemals in die Situation, einem Escort gegenüber zu stehen, das Sie gar nicht will. Sondern nur einer ehrlich neugierigen, gut gelaunten Frau, die vor hat, den Abend ebenso zu feiern wie Sie!

 

Sie könnte Studentin sein…

Nali Labé Escort Berlin

Oder Tänzerin. Künstlerin in der freien Szene.

Vielleicht ist sie eine junge Anwältin, Architektin oder Wissenschaftlerin.

Auf jeden Fall hat sie Klasse. Sie sieht sehr gut aus, umwerfend, genaugenommen. Und das, ohne jemanden nachzuahmen. Sie braucht weder kiloweise Make-up, noch billigen Modeschmuck. Ein natürliches Strahlen geht von ihr aus. Sie fühlt sich sichtbar wohl in ihrem Körper, und das steckt an. Genau wie ihr Lachen…

Sie ist überraschend geistreich: alles, was sie sagt, ist frisch, originell und unerwartet. Sie ist absolut offen. Vorurteilsfrei und emphatisch. Vielleicht liegt das daran, dass sie als Escort in ihrem Leben Erfahrungen macht, die ihr eine andere Sicht auf die Welt geben? Ein Abend mit ihr ist wie eine Frischzellenkur für das Gehirn. Und Sie können es kaum erwarten, mit diesem überirdischen Wesen zu schlafen.

 

Gibt es solche Frauen wirklich?

 

Ja, es gibt sie.

Sie nennen sich Hetären und sind zu finden bei Hetaera Berlin. Einer Hetäre geht es in ihrer Rolle als Escort durchaus um ihre eigene Lust. Wenn sie die geheimen Wünsche ihrer Verehrer erfüllt, erfüllt sie zugleich ihre eigenen. Eine Hetäre kann man nicht besitzen – weder als Sexdienstleisterin, noch in einer monogamen Beziehung. Aber man kann sie treffen, ein Escort-Date buchen und sich auf eine garantiert genussvolle Zeit mit ihr freuen. Ohne Risiko von Zeitverlust und Langeweile. Garantiert einzigartig und außergewöhnlich.

Und hier ist es: das Berlin-Feeling, das nicht an historischen Gebäuden zu finden ist, sondern in der Lebenshaltung der Berliner – vor allem der Escorts aus Berlin!