Im Eifer des Geschlechts

Im Eifer des Geschlechts

Ich traue diesen Moralapostelinnen nicht. Vielleicht entdeckt die #MeToo-Bewegung ihre nächsten Lieblingsfeinde ja in Huren wie mir? Erfüllungsgehilfinnen von Männerwünschen, die jede Strategie untergraben, Männer durch Sexentzug zu gängeln. Wo man BHs verbrennt, verbrennt man auch am Ende Hurenrechte?

HETAERA BLOG #19: Kein Spiel ohne Spielregeln

HETAERA BLOG #19: Kein Spiel ohne Spielregeln

Mich einfach so ins Nachtleben stürzen, ohne dass ein konkreter Mann mich erwartet – das mache ich eigentlich nur im Urlaub. Und jedes Mal fällt mir auf, wie viel angenehmer meine „Arbeit“ im Vergleich zu meiner „Freizeit“ ist! Jedes Mal vermisse ich die Spielregeln.

HETAERA BLOG #18: Über #MeToo und Prostitution

HETAERA BLOG #18: Über #MeToo und Prostitution

Metoo hat das Potenzial, die stärkste emanzipatorische Bewegung seit 1968 zu werden. Aber sie hat auch das Potenzial, sich in einen lächerlichen Terror zu verwandeln. Doch Frauen verstehen endlich, dass ihr Körper ihnen gehört und dass sie die Bedingungen des Geschlechtsverkehrs aushandeln können – etwas,  das Prostituierte übrigens schon immer getan haben.

HETAERA BLOG #9: Lehrstück zum Frühstück

HETAERA BLOG #9: Lehrstück zum Frühstück

…vor solchen Männern müssen Frauen doch keine Angst haben. Sie wollen doch nur spielen. Nur wichsen, mehr geht bei ihnen nicht. Denn das Wichsen ist eine überaus vereinnahmende Tätigkeit, eine verschlingende Sucht. Sie lässt dem, der sich ihr ergibt, kaum Kraft für irgendetwas über das Wichsen hinaus. Zu viel Angst. Zu viel Kokain.

HETAERA BLOG #8:Und dann auch noch so klug

HETAERA BLOG #8:Und dann auch noch so klug

Seit ich Escort bin, bekomme ich ganz andere Komplimente.
Jetzt heißt es nicht „Und dann sind Sie auch noch so schön“, sondern „Und dann bist du auch noch so klug! So historisch gebildet! Und wer ist übrigens diese Olympe de Gouge, die kannte ich gar nicht?“