00491734208782 mail@hetaera.de

Irina Elias

Ich finde, Sex sollte eine Religion sein. Ich habe keine andere. ― Patricia Highsmith
AnfrageHonorar

 

In Tolstois berühmten Roman erlebt die jugendliche Kitty ein Trauma, als sie auf dem Ball ausgestochen wird von der älteren, charaktervolleren Anna Karenina.

Irina Elias ist so eine Frau, deren souveräne Klasse in den Bann zieht. Sie ist eine Frau mit Geschichte. Als Teenager in der DDR wurde sie als Lockvogel benutzt vom Ministerium für Staatssicherheit, um in den Ost-Berliner Interhotels westliche Geschäftsleute auszuhorchen, die ihr nicht widerstehen konnten, dem Mädchen aus Ostberlin. Als dieser Staat kurz darauf unterging, flanierte sie, frei wie ein Vogel, durch die verruchte Szene des wilden, wiedervereinigten Berlin.

Wenn das Mädchen unwiderstehlich war, ist die reife Frau geradezu gefährlich. Sie umgarnt ihre Liebhaber wie eine Spinne, die ihr Netz spinnt. Die flirrende Erotik, die sie verströmt noch bei den beiläufigsten Gesten, schleicht sich in Ihr Nervensystem wie ein archaischer Rausch. Sind Sie ihr gewachsen?

 

 

 

 

Irina Elias über sich.

 

Ach, halt mir doch keine moralischen Vorträge. Ich bin doch recht bürgerlich geworden und arriviert. Äußerlich vollkommen ehrenwertes Mitglied der Gesellschaft. Von Moral habe ich genug gehört, von der Polizei, und im Gefängnis. Als Kind schon verweigerte ich mich instinktiv jedem erzieherischen Unterfangen. Statt einem tristen Leben in der Produktion entgegen zu streben, floh ich nach Berlin, und hing ab mit den Punks am Alexanderplatz. Ich brauchte weder Geld noch Adresse. Ich schlief bei Freunden, und bei meinen ersten Liebhabern. Du fragst, ob ich Angst hatte? Ich kam nicht mal auf die Idee. Nicht mal die drohende Strafverfolgung konnte mich schrecken. Was soll man machen? Ich kann nicht anders leben als frei, und bitte, erzähle mir nichts über Freiheit. Ich habe für meine Freiheit den Preis bezahlt. Und ich würde es wieder tun.

 

 

Beruf: Kulturmanagerin

Sprachen: deutsch, englisch

Größe: 172

Figur: schlank, geschmeidig

Hautton: Veloursbeige

Haare: Rauchbraun

Augenfarbe: Prasiolith

Parfum: Rausch, J.F. Schwarzlose

Lieblingsdrink: Three Sixty Vodka

Lieblingsspeise: frischer Schnee

Lieblingslokal: Grill Royal

 

 

Buchbar in Berlin und weltweit.

 

Beruf: Kulturmanagerin

Sprachen: deutsch, englisch

Größe: 172

Figur: schlank, geschmeidig

Hautton: Veloursbeige

Haare: Rauchbraun

Augenfarbe: Prasiolith

Parfum: Rausch, J.F. Schwarzlose

Lieblingsdrink: Three Sixty Vodka

Lieblingsspeise: frischer Schnee

Lieblingslokal: Grill Royal

 

 

Buchbar in Berlin und weltweit.