Etiquette

Folgendes sind die Regeln, die alle Hetären gemeinsam beschlossen haben. Es handelt sich nicht um Weisungen von Hetaera Berlin UG (haftungsbeschränkt). Jede Hetäre entscheidet frei, ob sie von diesen Regelungen Ausnahmen zulässt. Verbindlich ist im Falle einer Ausnahme die Mail-Kommunikation zwischen Hetäre und Kunde. Sollte die Hetäre keine Ausnahmen eingeräumt haben, gilt:

 

  1. Zu Beginn des Rendezvous

 

Der Kunde wird gebeten, das Honorar zu Beginn der Dienstleistung in Bar mit sich zu führen und, im Falle gegenseitiger Übereinkunft, unmittelbar und diskret an die Dienstleisterin (Hetäre) zu übergeben.*

Die Hetäre berechnet ein Honorar für die gesamte Zeit, in der sie dem Kunden Gesellschaft leistet.

*Sollte es zu keiner Übereinkunft kommen, erhält die Hetäre zumindest ein Taxigeld von 100,-€.

 

  1. Locations und Szenarien

 

Mögliche Orte, an denen eine Hetäre tätig wird, sind 5-Sterne Hotels oder höher klassifizierte Hotels, sowie öffentliche Orte wie Restaurants, Bars, Clubs, SPAs, Theater und sonstige kulturelle Einrichtungen oder allgemein touristisch interessante Orte. Nicht jedoch private Besitzungen wie Wohnungen, Häuser, Ferienhäuser, Pensionen, Apartments, Automobile, Privatjets oder Yachten, oder abgelegene Orte mit schwacher Infrastruktur.**

Eine Hetäre erbringt Ihre Dienstleistung jeweils nur einem einzelnen männlichen oder weiblichen Kunden gegenüber, sowie gegenüber einem Paar (männlich/weiblich und weiblich/weiblich). Buchungen durch mehr als einen männlichen Kunden oder mehr als drei Personen werden aus Sicherheitsgründen abgelehnt. Private Veranstaltungen wie Feste oder private Partys besucht eine Hetäre nur als persönliche Begleiterin solcher Personen, und kann gegenüber den weiteren Anwesenden zu keinerlei Verbindlichkeiten verpflichtet werden.**

**Etwaige Ausnahmeregelungen müssen zwischen der jeweiligen Hetäre und dem Kunden persönlich und schriftlich getroffen werden.

 

  1. Vorzeitiges Ende

 

Nachträgliche Änderungen des Vertrages während der Erbringung der Dienstleistung sind nur im Sinne einer Verlängerung der Dienstleistung möglich, nicht im Sinne einer Verkürzung, es sei denn, der ursprünglich vereinbarte Preis gilt weiterhin.

 

  1. Reisen und Anzahlungen

 

Reisen sind ab einer Buchungsdauer von mindestens 8 Stunden möglich. (Siehe „Locations und Szenarien“). Bitte buchen Sie mindestens 1 Woche im Voraus.

Die Buchung kann spätestens 1 Tag (24 Stunden) vor Beginn der Dienstleistung storniert werden. In diesem Fall werden sämtliche eventuelle Vorauszahlungen zurückerstattet, abzüglich von Auslagen für nicht erstattungsfähige Reisekosten wie gebuchte Tickets oder Hotelzimmer.

Bei Absagen oder Abbruch der Veranstaltung weniger als 24 Stunden vor der Abreise der Hetäre in Berlin wird der volle Betrag als Aufwandsentschädigung von der Hetäre einbehalten.

 

  1. Haftung

Jede Hetäre ist freiberuflich und selbständig tätig und für ihre Dienstleistungen und ihr Verhalten allein verantwortlich.

Der Vertag gilt nicht zwischen dem Kunden und Hetaera Berlin UG (haftungsbeschränkt), sondern ausdrücklich zwischen dem Kunden und der jeweiligen Hetäre. Der Vertag ist ohne Unterschrift ab dem Moment gültig, da die Hetäre und der Kunde sich mündlich vor Ort oder vorab schriftlich (via E-Mail) darüber einigen.

Hetaera Berlin haftet weder für finanzielle Ausfälle noch für entstandene Schäden auf Seiten der vermittelten Hetäre noch auf Seiten der Kunden.