Salomé Balthus High Class Escort by Hetaera® Berlin
Elsa Sontag - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Nali Labé - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Jeanne Bergman - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Thais Rumi - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Maia Ceres - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Charlie Goldstein - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Zoe Zolá - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Juliette Morrigán - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Victoria Monteverdi High Class Escort by Hetaera® Berlin
Yva Leander - High Class Escort by Hetaera® Berlin
Anouk Téboul - High Class Escort by Hetaera® Berlin

- Ich habe eure "Galerie" zu meiner Startseite gemacht! 😉

(Edward S. aus Berlin-Kreuzberg)

- I´d like to thank you about the experience with Thaïs - the sunshine in your gallery!
Everything was above my expectations.
(F. T. from Istanbul)

- Anouk ist meine "Traumhetäre" ! Danke für den wundervollen Abend! Ich freue mich auf ein Wiedersehen...
(Christian im Hotel de Rome)

- Der Abend mit Elsa war ein Volltreffer! Ich bin jetzt noch ganz aufgeregt...
(A. S. aus München)

- Ich gratuliere Salomé zu dieser Galerie interessanter Gesichter, wie auch zu Hetaera überhaupt. Sie haben da etwas Großartiges erschaffen! Für reflektierte und genussfreudige Menschen ist Ihr Angebot perfekt!
(J. Z. aus Zürich)

- Anouk is my absolute favourite. Terrific!! (Albert aus Berlin-Prenzlauer Berg)

- Your gallery of girls is irresistible! Next time I come to Berlin with my husband we will enjoy a threesome with one of your hot little angels!
(Sandra, investment banker from New York)

Ein Abend mit Salomé ist wie ein Diner in einem Sterne Restaurant, zunächst die Amuse Bouche mit Champagner, dann die Hauptgänge und als Krönung das Dessert, inspirierend und nachhaltig befriedigend!
(Ae. S.)

"Mit Nali Labé hat es mir sehr gefallen.
Sie ist eine tolle Frau und sehr hingebungsvoll."
(Stefan aus Berlin)

"Yva ist eine absolute Traumfrau, die mich echt geschafft hat.
Ein Naturtalent!"
(Marcus, im Waldorf Astoria)

"You do understand very well manhood and womenhood. I loved it." (Bruce L., Geneva)

"Ich fühlte mich wie in meinem eigenen Lieblings-MTV-Video!" (Niki, Profi-Tänzerin, hatte bei Hetaera ihr erstes Date mit einer Frau )

previous arrow
next arrow
Slider

 

High Class ohne Kompromisse:
Der neue Luxus Escort Service aus Berlin

 

Was gibt es Stilvolleres, als die Kultur der Galanterie, wie Kurtisanen und Hetären sie mit ihren Liebhabern seit Jahrtausenden kultivieren? Keine Courtoisie, keine Form der Höflichkeit in der Kulturgeschichte der Menschheit wäre entstanden, ohne die Macht selbstbewusster Frauen, zu verführen, ohne sich gleich in Besitz nehmen zu lassen. Das sich-Zeit-lassen, der ausschweifende Genuss der Erfüllung, die Kanalisierung des rohen Verlangens, machen den Unterschied und eröffnen das geheimnisvolle, unermessliche Reich der Erotik.

High Class Escort für Gentlemen und Gentlewomen

Sie gehören zur internationalen Elite. Eine anspruchsvolle, gebildete Class of her own, die nicht nur wegen der Sehenswürdigkeiten in Deutschlands Großstädte wie Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Wien oder Berlin kommt. Am Abend nach dem Business wollen Sie sich gerne verwöhnen lassen und genießen – am liebsten in erotischer, inspirierender Begleitung… die ganze Zeit freuen Sie sich schon auf den Besuch in dem neuen, coolen Restaurant mit einer geheimnisvollen Frau. Sie haben viel geleistet, um sich Ihren Lebensstil zu gönnen. Eine Hetäre ist immer exklusiv. Sie nimmt in der Regel niemals mehr als ein Date pro Woche wahr – auf das sie sich sorgsam vorbereitet, wie auf ein Fest. Während des Rendezvous dann wird sie versuchen, der ganzen Persönlichkeit Ihres Gefährten gerecht zu werden und einen unvergesslich schönen Abend mit ihm zu verbringen, dessen Ausgang bis zum Ende offen und überraschend bleibt. Nur eines ist sicher: Sie werden es wieder tun wollen.

 

Der Unterschied zwischen HETAERA BERLIN und einem üblichen Escort Service

Sprechen wir über High Class Escort, ist die Rede von Ästhetik und galanter Raffinesse – es geht um ein umfassendes Erlebnis, das alle Sinne und auch den Intellekt anspricht. Kunden, die ein High Class Escort buchen, sind auf der Suche nach Leichtigkeit und Eleganz. Sie wollen den Alltag – ohne jedoch das Privatleben zu gefährden. Das Erlebnis ist isoliert, diskret und verschwiegen, als ereigne es sich in einer anderen Welt, einem Paralleluniversum, in dem wir ein anderer sind.

 

Intelligente Verführung

Erotik ist eine allumfassende Kunst, die den Geist, den Intellekt und die Gefühle einbezieht. Je geistreicher ein Mensch ist, umso erotischer kann er sein, findet jemand den Schlüssel zu ihm. Andrerseits ist er auch umso schwerer zu verführen und zu befriedigen. Nur ein echtes High Class Escort, also eine Hetäre, eine Künstlerin der Erotik, die ganz in ihrer Tätigkeit aufgeht und ihm ihre volle Geistesgegenwart schenkt, hat die Chance, so einen Kunden glücklich zu machen.

 

Einzigartige Begleitung

Die Begleitung eines High Class Escorts ist kostbar. Dass sie auch kostspielig ist, ist selbstverständlich, weil damit ihre Form der Existenz überhaupt erst ermöglicht wird. Dabei bereichert sich ein High Class Escort nie in egoistischer Weise, sondern scheut keine Kosten, um durch den nächsten betörend kapriziösen Auftritt ihrem Gönner teilhaben zu lassen an dem, was er ihr geschenkt hat. Vielleicht hat sie es ausgegeben für ihr besonderes Parfum, die obligatorischen Ballettstunden, einen Friseurtermin, ein Negligé aus köstlicher Spitze? Oder auch für die drei abonnierte Zeitungen, für Theaterkarten und für Bücher, nicht-pauschale Reisen, für höhere Bildung. Doch das Gefühl, das ein High Class Escort ihren Fans gibt, ist so selten, dass diese gern den Preis dafür zahlen. Die Alltagswelt ist voll von Menschen, die nur mit sich selbst beschäftigt sind. In ihrer Gegenwart erfahren wir schnell, dass es sich immer nur um ihre Belange dreht, um ihre Bedürfnisse, ihre Unsicherheiten, ihren Hunger nach Aufmerksamkeit. Aus Selbstschutz verschließt man sich vor solchen Menschen und beginnt, zu verhärten und innerlich zu vereinsamen. Ein gefährlicher Prozess. Doch ein High Class Escort erkennt diese innere Einsamkeit und vermag uns aus unsere Alltagsrüstung zu erlösen, weil sie eben, im Gegensatz zu anderen Menschen, nicht immer nur fordert, sondern auch sehr viel von sich selbst gibt. High Class Escorts sind Persönlichkeiten, die bereitwilliger als andere aus ihrem Inneren schöpfen und ihre Seele in das Zwischenmenschliche geben.

 

Kultur der Hetären

Beim Escortservice von Hetaera geht es um Sublimierung und Verfeinerung des Geschmacks, das Spiel gegenseitiger Verführung, Charmieren und Scherzen, das Reizen mit Reizen, die sich nie verlieren. Ob in Berlin, Europa oder weltweit: der persönliche Kontakt zu einem High Class Escort in der Tradition der Hetären und großen Kurtisanen, erhöht den scharfsinnigen Genießer in seiner Selbstachtung und steigert sein Dasein, seine Lebensart. Wir Hetären sind etwas für Connaisseurs, die Spaß haben am entspannten Flirt – ohne jedoch viel Zeit dafür aufwenden zu können. Verführung im Zeitraffer von einer Nacht oder auch nur ein paar Stunden. Mit dem guten Gefühl, als Verführer und Genießer individuell wertgeschätzt zu werden, niemals bloß bedient und abgefertigt. Einem echten High-Class-Escort von Hetaera geht es niemals darum, mit einem Kunden schnell „fertig“ zu werden. Sie hat den Ehrgeiz, dass er sie nicht vergisst.

 

Aufregend anders

Eine Hetäre ist eine Künstlerin, die ein Lebensgefühl erschafft, wie eine eigene Welt, in der Sie ein barocker König, ein prächtiger Raja, ein leidenschaftlicher Draufgänger sind. Die berauschende Präsenz eines High Class Escorts, ihre berückende Wirkung erschöpft sich nicht allein in ihrer Schönheit und Anmut. Nicht jedes hübsche Model oder intelligente Akademikerin kann ein High Class Escort bei Hetaera werden. Sie muss schon eine wirklich außergewöhnliche Dame sein. Ein Wesen, in das man sich schwärmerisch verliebt, weil es nie ganz greifbar ist, und zugleich zugewandter als all die mit sich selbst beschäftigten Bekannten aus dem Alltag. Das gewisse Etwas ist das Air engelhafter Amoral, von der sonnigen Sorglosigkeit einer kindlichen Seele in dieser unerbittlich erwachsenen Welt. Die Freiheit von Konventionen, nicht aus Protest, sondern weil sie über ihnen stehen und die Gesetze der Masse für sie gar nicht gelten. Sie nehmen die Gesellschaft nicht ganz ernst – aber gerade deshalb haben sie vielleicht den unverstellten Blick auf die Menschlichkeit des Mannes, dem sie die Zeit vertreiben. Oder, wie Truman Capote seine Figur Holly Golightly, ein waschechtes High Class Escort Girl in New York, in seinem Roman Frühstück bei Tiffany beschrieb:

„Im Vergleich zu ihr kamen meine anderen Freunde mir vor wie eine zuckerfreie, salzlose Diät.“

 

Es geht um Hingabe und erfrischende Konversation, den Triumph über die Langeweile in der Gesellschaft der anderen. Die Kunst, sich dem Alltag zu entziehen, um das beste am Leben zu pflegen: die Fähigkeit, sich zu freuen.