00491734208782 mail@hetaera.de
Abgebrannt im Luxusland

Abgebrannt im Luxusland

Hach, Weihnachten! Das große Almosenfest, Fest des guten Herzens und schlechten Gewissens. Vergeblich kämpfe ich dagegen an, auch eine Hure wird sentimental, wenn es-weihnachtet-sehr. Und ich denke daran, was mir im vorigen Jahr zur Weihnachtszeit hier am KaDeWe geschah. An ihn. Ob er wohl dieses Weihnachten immer noch dort ist, wo ich ihn hingebracht habe: im Gefängnis?

Krieg den Hütten

Krieg den Hütten

Ich dachte, hört, hört. So reden die also über uns. Uns Nicht-Millionäre. Unter sich, wenn sie glauben, dass nichts nach außen dringt.
Das hier war ein Lehrbeispiel, das, was uns vielleicht alle erwartet, gewissermaßen im Larvenstadium: Leute ohne jede soziale Kompetenz, die es in die Politik zieht.

Mit Fachkräften reden

Mit Fachkräften reden

Feministische Psychologinnen wollen uns retten – auch gegen unseren Willen. Wenn das, was „nicht normal“ ist, als krank gilt, ist die liberale Gesellschaft am Ende. Ein konspiratives Telefongespräch.

Das Gesetz der Doppelmoral

Das Gesetz der Doppelmoral

Es gibt zwei Arten erotischer Phantasien: solche, die man verwirklichen will, und solche, die man eben nicht verwirklichen will. Die interessante Frage ist, warum uns letztere dennoch so sehr erregen.

Balthus, ab ins Depot!

Balthus, ab ins Depot!

Es gibt in Museen unzählige Darstellungen von drastischer Gewalt. Anders bei Balthus. Die Pose von Thérèse ist absolut unschuldig. Kommt so millionenfach jeden Tag bei Kindern vor. Trotzdem provoziert das Bild mehr als eine Salomé mit dem abgeschlagenen Kopf von Johannes dem Täufer.